Corona-Krise - Öffnungszeiten und Erreichbarkeit unserer Kanzlei 

Angesichts der Corona-Krise vergeben wir aktuell keine Termine für persönliche Beratungsgespräche. In begründeten Ausnahmefällen sind wir weiterhin persönlich für Sie da.
Wie bisher sind wir am Telefon bzw. per E-Mail täglich von 8 bis 16 Uhr zu erreichen. Ggf.  werden wir einige Arbeiten im Home-Office erledigen, eine Besetzung der Kanzlei wird unter den jetzigen Voraussetzungen aber immer gewährleistet.
Sollte in Ausnahmefällen nur der Anrufbeantworter angeschaltet sein, schreiben Sie uns am besten eine E-Mail. Wir setzen uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Manfred Dehler - Tel. 09561/8028-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Monika Pollozek - Tel. 095618028-0,   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Daniela Eichhorn - Tel. 09561/8028-23, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Antje Vogel - Tel. 09561/8028-14, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Susanne Flohrschütz - Tel. 09561/8028-16, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wolfram Rößner - Tel. 09561/8028-15, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Joana Wasikowski - Tel. 09561/8028-20, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Amelie Gleichmann - Tel. 09561/8028-12, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alexandra Klebeg - Tel. 09561/8028-24, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie Ihre Buchhaltungs- und Lohnunterlagen bisher in Papierform eingereicht haben, bieten wir Ihnen gerne an, dass Sie uns die Unterlagen auch auf elektronischem Wege zur Verfügung stellen können. Nutzen Sie hierfür einfach die o.g. Email-Adressen Ihrer Ansprechpartner.

 Falls Sie Ihre Unterlagen auch weiterhin in Papierform abgeben möchten, bitte wir Sie zu prüfen, ob Sie uns diese auf dem Postweg zukommen lassen können. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie Ihre Unterlagen auch weiterhin persönlich bei uns abgeben.

Bitte beachten Sie aber, dass wir unsere täglichen Öffnungszeiten für die Abgabe von Unterlagen von 9 bis 11 Uhr einschränken müssen.

Wir bitten Sie bei der Übergabe die bekannten Umgangsregeln zu beachten und hoffen auf um Ihr Verständnis für diese außergewöhnlichen aber notwendigen Maßnahmen in einer ganz gewiss außergewöhnlichen Situation. - Bitte bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kanzleiteam


Corona-Krise - aktuelle Übersicht der unterstützenden Maßnahmen (Stand 31.03.2020)

Sehr geehrte Mandantinnen, sehr geehrte Mandanten,

nachdem die Bundesregierung eine eigene Regelung zur Soforthilfe in Sachen Corona auf den Weg gebracht hat, hat die bayerische Staatsregierung ihr Soforthilfeprogramm mit dem der Bundesregierung verzahnt. Unter folgender Web-Adresse ist ab sofort das neue Soforthilfeprogramm zu beantragen:

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Die Beantragung ist nur noch Online möglich, das heißt, dass der Antrag direkt am Computer auszufüllen und zu versenden ist.

Leider können wir Ihnen deshalb auch keinen Antrag als Muster beifügen. Bitte beachten Sie aber unbedingt die unter dem Internet-Link genannten Voraussetzungen zur Gewährung der Soforthilfe.
Kommen Sie bei Fragen zur Soforthilfe oder zur Corona-Krise gerne auf uns zu.

 


 

Corona-Krise - aktuelle Übersicht der unterstützenden Maßnahmen (Stand 18.03.2020)

Die sich immer weiter verschärfende Corona-Krise führt schon heute in vielen Unternehmen zu finanziellen Einbußen und wirtschaftlichen Problemen. Besserung ist vorerst leider nicht in Sicht.

Deshalb gilt es sich frühzeitig auf die Situation einzustellen und die von Bund und Ländern angebotenen Hilfs- und Schutzmaßnahmen zu beantragen und in Anspruch zu nehmen.
Wir möchten Ihnen in der sich abzeichnenden Krise unsere umfassende Unterstützung bei der möglichen Beantragung von Hilfen zu sichern.

Aktuell können wir Ihnen lediglich einen Überblick der aus unserer Sicht wichtigsten angekündigten Maßnahmen geben:

- Steuererleichterungen
- Kurzarbeitergeld zu erleichterten Antragsbedingungen
- In Bayern: Soforthilfe zur Sicherung der Liquidität (EUR 5.000 bis EUR 30.000), zu beantragen bei den jeweiligen bayrischen Bezirksregierungen, Antrag anbei
- Förderdarlehen der KfW Förderbank und der LfA Förderbank

Leider ist aktuell die konkrete Ausgestaltung vieler staatlicher Hilfsmaßnahmen noch gar nicht richtig bekannt, deshalb haben wir Ihnen zur grundsätzlichen Erläuterung der Hilfe- und Schutzmaßnahmen folgende Internet-Links angefügt:

Bay. Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Bay. Soforthilfe Corona:
https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Information:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

Unser Angebot an Sie: Kommen Sie bitte auf uns zu, falls Sie Fragen haben oder Unterstützung – gleich welcher Art – benötigen, auf das wir die Krise gemeinsam und möglichst unbeschadet überstehen.